Samstag
08.06. 20:30
20:30
Filmmuseum
Wien

Keine Vorstellungen gefunden. Bitte ändere deine Filtereinstellungen.

Die Kinoprogrammzeiten sind ohne Gewähr. Infos zur Barrierefreiheit, Rollstühlplätzen, Reservierungsmöglichkeiten und die gezeigten Sprachfassungen entnehmen Sie bitte den Websites der Kinos.

Sonne unter Tage

VonAlex Gerbaulet, Mareike Bernien

MitAline Benecke, Mareike Bernien, Alex Gerbaulet, Ayla Güney, u.a.

Jahr2021

Dauer39min.

Weniger als einen Film über den von 1946 bis 1990 betriebenen Uranabbau der sowjetischen Aktiengesellschaft SAG Wismut in Sachsen und Thüringen, wagen Mareike Bernien und Alex Gerbaulet eine mit allen Mitteln des Kinos arbeitende Erkundung der Vorgänge rund um das bis heute verstrahlte Gebiet. Da tauchen fluoreszierende Geisterstoffe in dunklen Schächten auf, Umweltaktivistinnen erforschen das Gelände, die vorwärtstastenden Taschenlampen finden einzelne Gestalten, die von ihrer Verbindung zur Wismut berichten, und es wird klar, dass alles, was die Menschen der Erde entreißen, sie früher oder später heimsuchen wird. Was einst der sowjetischen Atommacht zugetragen werden sollte, sickert plötzlich als radioaktiver Regen in die Erde zurück. Die wiederholt gestellte Frage nach dem Zerfallsdatum der Erinnerung setzt eine noch lange nicht abgeschlossene Bewegung in Gang. Selten hat ein Film so konsequent den Boden als Archiv verstanden, und noch seltener hat er so sinnlich greifbare, ästhetische Lösungen für das gefunden, was eigentlich unsichtbar wirkt und in seiner Zeitlichkeit die Vorstellungskraft von uns Menschen weit übersteigt. (P.H.)

Foto: Österreichisches Filmmuseum