Freitag
23.02. 18:30
18:30
Metro Kinokulturhaus
Wien

Keine Vorstellungen gefunden. Bitte ändere deine Filtereinstellungen.

Die Kinoprogrammzeiten sind ohne Gewähr. Infos zur Barrierefreiheit, Rollstühlplätzen, Reservierungsmöglichkeiten und die gezeigten Sprachfassungen entnehmen Sie bitte den Websites der Kinos.

Que Dios me Perdone

VonTITO DAVISON

MitMARÍA FÉLIX, FERNANDO SOLER, JULIÁN SOLER, TITO JUNCO, ERNESTO VILCHES

Jahr1948

Dauer91min.

Als der einsame Industriekapitän Don Esteban in einem Nachtclub die fremde Schönheit Lena trifft, ist er sofort ihrer Aura verfallen. Doch was auch immer er zuerst auf sie an verborgenen Seiten projiziert haben mag – die Wahrheit ist ganz unerwartet eine andere … Ein Noir-Melodram über Spionage und Mutterliebe, angesiedelt in Mexiko-Stadt, das voll von Flüchtlingen aus den Kriegen und Diktaturen in Europa ist. Zu den großen kleinen Freuden des Films gehört die Anwesenheit des halben Soler-Klans: Der älteste der vier schauspielenden Geschwister, Fernando, gibt mit gewohnter Klasse den Mann von Welt, sein Bruder Julián einen etwas undurchschaubaren Doktor. Über ihnen allen schwebt die Diva des mexikanischen Kinos jener Jahre, María Félix, in ihrer ganzen tragischen Größe.