Samstag
22.06. 20:30
20:30
Filmmuseum
Wien

Keine Vorstellungen gefunden. Bitte ändere deine Filtereinstellungen.

Die Kinoprogrammzeiten sind ohne Gewähr. Infos zur Barrierefreiheit, Rollstühlplätzen, Reservierungsmöglichkeiten und die gezeigten Sprachfassungen entnehmen Sie bitte den Websites der Kinos.

Retrospektive

Le petit monde de Don Camillo (Don Camillo und Peppone)

VonJulien Duvivier

MitFernandel, Gino Cervi, Vera Talchi, Franco Interlenghi, u.a.

Jahr1952

Dauer105min.

Einer der größten Erfolge des europäischen Kinos und einer seiner schönsten populären Klassiker. Kein anderer Film hat das Bild vom (ländlichen) Nachkriegsitalien so geprägt wie diese Adaption der episodischen Bücher von Giovannino Guareschi und ihre Fortsetzungen. In einem Örtchen in der Poebene kommt es zu weltanschaulich motivierten Konfrontionen zwischen dem katholischen Priester Don Camillo (Fernandel in seiner Paraderolle) und dem kommunistischen Bürgermeister Peppone (Gino Cervi mit Stalin-Schnauzer). Trotz aller Handgreiflichkeiten müssen die liebenswerten Kontrahenten dabei erkennen, dass sie sich ähnlicher sind als ihnen lieb ist. Mit Julien Duvivier holte man einen französischen Regiekapazunder für die Komödien-Koproduktion, um Vorwürfe des politisch Tendenziösen zu vermeiden: Er bereichert das berückende wie humorvolle Sittenbild einer kleinen Welt mit feiner Stimmungsmalerei. Wir zeigen das französische Original, das parallel zum italienischen entstand, einige Unterschiede aufweist und als Vorlage für die deutschen Synchronfassungen diente – die heutigen digitalen Versionen basieren hingegen auf der italienischen Fassung. Eine seltene Gelegenheit! (Christoph Huber)

Foto: Österreichisches Filmmuseum