Mittwoch
29.05. 20:30
20:30
Filmmuseum
Wien
Dienstag
25.06. 18:00
18:00
Filmmuseum
Wien

Keine Vorstellungen gefunden. Bitte ändere deine Filtereinstellungen.

Die Kinoprogrammzeiten sind ohne Gewähr. Infos zur Barrierefreiheit, Rollstühlplätzen, Reservierungsmöglichkeiten und die gezeigten Sprachfassungen entnehmen Sie bitte den Websites der Kinos.

L’affaire Maurizius (Der Fall Maurizius)

VonJulien Duvivier

MitMadeleine Robinson, Daniel Gélin, Eleonora Rossi-Drago, Adolf Wohlbrück (als Anton Walbrook), u.a.

Jahr1954

Dauer110min.

Die Verfilmung von Jakob Wassermanns Tatsachenroman über einen Justizirrtum war ein lang gehegtes Wunschprojekt von Duvivier. In Rückblenden erzählt das Lehrstück um Lüge, Schuld und Verzweiflung die Geschichte der Verurteilung von Léonard Maurizius (Daniel Gélin), der seine Frau (Madeleine Robinson) umgebracht haben soll. Vor allem das vehemente Vorgehen des ambitionierten Staatsanwalts (Charles Vanel) führte zu einem Schuldspruch wie auch die Aussagen des zwielichtigen Kronzeugen Grégoire Waremme (Anton Walbrook). 18 Jahre später wird der Sohn (Jacques Chabassol) des Staatsanwalts auf den Fall aufmerksam. Verzweifelt über die Hartherzigkeit des Vaters macht er sich selbst daran, den entscheidenden Zeugen Waremme zu finden, der offenbar Namen und Aussehen gewechselt hat. Jean-José Richer schreibt dazu in Cahiers du cinéma im Juli 1954: „Mit der Figur des alten Professors, Typ Wrack-falscher-Zeuge-Kinderschänder, wird der deutsche Expressionismus wiederbelebt und an die Gegenwart angepasst. Anton Walbrook ‚janningst‘ nach Belieben.“ (Frederik Lang)

Foto: Österreichisches Filmmuseum