Sonntag
19.05. 18:00
18:00
Metro Kinokulturhaus
Wien

Keine Vorstellungen gefunden. Bitte ändere deine Filtereinstellungen.

Die Kinoprogrammzeiten sind ohne Gewähr. Infos zur Barrierefreiheit, Rollstühlplätzen, Reservierungsmöglichkeiten und die gezeigten Sprachfassungen entnehmen Sie bitte den Websites der Kinos.

Geheimnisvolle Tiefe

VonGEORG WILHELM PABST

MitPAUL HUBSCHMID, ILSE WERNER, ELFE GERHART, STEFAN SKODLER u.a.

Jahr1949

Dauer104min.

Der erste Film der Pabst-Kiba-Produktionsgesellschaft führt in eine bizarre Eisgrottenszenerie, deren geheimnisvolle wie gefährliche Tiefe auch als Symbol für die Erforschung der menschlichen Seele dient – ein zentrales Thema bei Pabst. Im Mittelpunkt steht eine Frau zwischen zwei Männern: einem Idealisten, der an seine eigenen Kräfte glaubt und tief in die dunkle, prähistorische Vergangenheit eintaucht, und einem Materialisten, der sich einzig auf die Macht des Geldes verlässt. Die bis dahin teuerste österreichische Produktion – mit populärer Besetzung und spektakulären Schauplätzen – floppte bei der Premiere bei den Filmfestspielen von Venedig und galt später lange Zeit als verschollen. Vor allem wegen Trude Pabsts ausgewiesener Beteiligung eine ideale Ergänzung zu PANDORAS VERMÄCHTNIS. (Florian Widegger)